Ein wunderbares Event mit über 80 singbegeisterten BarfußtänzerInnen. Zuerst das Hara-Lied zum Stimme schmieren. Danach Dehnen, Strecken, Aufwärmen.

"Altissimo Corazon", ein ins Ohr gehendes spanisches Lied voll Temperament, entfachte das Feuer in unser aller Herzen. "Allerhöchstes Herz, mögest Du erblüh´n, möge Dein Licht erblühen". Im Kreis tanzend, stampfend und klatschend stieg die Energie im Raum zusehends. Das sich steigernde Tempo webte den Teppich der Energie immer dichter und führte zu einem fulminanten Ende voller Begeisterung und Lebensfreude.

"Peace Chant" folgte. Eine regelrechte Hymne, eindringlich mit dem Weckruf "Hey" beginnend und endend mit dem Friedensgruß "Yasalame Adounia". Dazu eine Choreographie mit Herzöffnungs- und Segnungsgeste.

Wunderschön, wie diese kraftvollen Herzensgeschenke den Raum und uns alle fluteten.

"This little light of mine" war vielen bekannt und bildete den krönenden und tönenden Abschluß dieser Feierstunde.

Danke an Euch alle, die Ihr diese celebration ermöglicht habt. Wir hoffen, Euch.....und auch Euch, die Ihr uns noch nicht kennt, wiederzuseh´n bzw. kennenzulernen!

Ps: Danke auch an die tollen und superdraufseienden Veranstalter der Tanzerei: Peter, Robert und Jochen.